ERGONOMiE AN KiNDERVELOS

Für das optimale und kindgerechte Velo ist nicht das Alter entscheidend, sondern die körperlichen Voraussetzungen und die motorischen Fähigkeiten des Kindes. Anhand der folgenden Erläuterungen können Sie die Fähigkeiten Ihres Kindes einschätzen und das Velo entsprechend einstellen.

Erfahrungen sammeln

ANFÄNGERPHASE

Herausforderungen für das Kind sind Auf- und Absteigen, geradeaus fahren und bremsen.

Können erweitern

ALLTAGSPHASE

Sie lernen Hindernissen auszuweichen, auf beiden Seiten auf- und abzusteigen und punktgenau zu bremsen. Die Umwelt wird während der Fahrt wahrgenommen.

Sattelfest sein

KOMPLEXPHASE

Die Kinder haben schon etwas Erfahrung und beherrschen das Velo. Sie sind sicher unterwegs, auch in der Gruppe.

DEN SATTEL RiCHTiG EiNSTELLEN

Die optimale Sattelhöhe richtet sich nach dem Können des Kindes wie links beschrieben. Im Zweifelsfall empfehlen wir den Sattel lieber etwas zu tief einzustellen. Dies verleiht dem Kind mehr Sicherheit und damit mehr Freude. Sobald das Kind sicher unterwegs ist (Komplexphase), sollte der Sattel wie bei Erwachsenen eingestellt werden. Kniegelenke werden weniger belastet und bei längeren Fahrten ermüden die Oberschenkel weniger schnell. Zum Einstellen der Sattelhöhe wird ein Inbusschlüssel benötigt. Schraube mit 5Nm anziehen (handfest).

Anfängerphase

ANFÄNGERPHASE

Anfängerphase

Die Sattelhöhe ab Boden entspricht der Innenbeinlänge des Kindes. Dies gibt dem Kind Sicherheit, da es jederzeit im Sattel sitzend abstehen kann.

ALLTAGSPHASE

Anfängerphase

Der Sattel kann höher gestellt werden. So, dass z.B. nur noch ein Fuss den Boden berührt. Die Höhe wird nach dem Sicherheitsgefühl des Kindes eingestellt.

KOMPLEXPHASE

Anfängerphase

Sattelhöhe einstellen wie bei Erwachsenen: Tretkurbel senkrecht nach unten. Sattelhöhe ab Pedale entspricht der Innenbeinlänge des Kindes.

DAS MiTWACHSENDE VELO FLiZZi 20 ZOLL

Damit das FliZZi 20 Zoll Kindervelo möglichst lange Freude bereitet, kann es mit dem Kind mitwachsen. Wir haben dafür einen Lenkervorbau entwickelt, der nicht nur in der Höhe, sondern auch in der Länge verstellt werden kann. Dadurch kann man einen Wachstumsschub des Kindes überbrücken, ohne, dass es ein nächst grösseres Modell benötigt. Unter Umständen ist eine nächste Rahmengrösse noch zu gross und dadurch kann die Fahrsicherheit des Kindes beeinträchtigt werden. Kinder ab 5 Jahren sind häufig schon bereit für etwas längere Velotouren. Eine ergonomisch richtig eingestellte Sitzposition ist daher sehr wichtig und verhindert ein schnelles Ermüden.

SO STELLEN SiE DEN LENKERVORBAU KORREKT EiN

Führen Sie folgende Schritte erst durch, wenn die Sattgelhöhe korrekt eingestellt wurde. Die korrekte Distanz und Höhe zwischen Sattel und Lenker ist nicht nur von den anatomischen Proportionen des Kindes abhängig. Auch die motorische Entwicklung hat einen Einfluss. Wenn Sie Ihr Kind eher als Velo-Anfänger einschätzen (Anfängerphase), verwenden Sie folgende Formeln:
Sitzlänge L = Armlänge * 0.9
Überhöhung Ü = Oberkörper * 0.3

Wenn Ihr Kind das Velo schon gut beherscht (Alltags- oder Komplexphase), empfehlen wir folgende Formeln:
Sitzlänge L = Armlänge * 1.1
Überhöhung Ü = Oberkörper * 0.2

Vermessung Kind
Vermessung Velo

LENKERVORBAU: LÄNGE UND HÖHE ÄNDERN

WiCHTiG: Beachten Sie, dass Ihr Kind nach dem Verstellen des Vorbaus die Bremsen immer noch gut bedienen kann. Führen Sie folgende Schritte durch, um Länge und Höhe des Lenkervorbaus anzupassen:

Vorbau 01

1. Lenker entfernen indem die 4 Inbusschrauben an der Lenkerklemmung entfernt werden.

Vorbau 02

2. Enfernen der zentralen Inbusschraube. Jetzt kann das Zwischenstück, welches die Länge des Lenkervorbaus variiern lässt, ausgetauscht werden.

Vorbau 03

3. Vorbau wieder zusammenschrauben und zentrale Inbusschraube mit 17Nm anziehen. Für jedes Distanzstück die passende Schraube verwenden (kurz, mittel, lang).

Vorbau 04

4. Lenker anbringen und zuerst die oberen zwei Schrauben der Lenkerklemmung mit 5Nm anziehen. Erst danach die unteren zwei Schrauben anbringen (5Nm).

Vorbau 05

5. Höhe ändern: Inbusschraube auf der linken Seite lösen (muss nicht komplett enfernt werden), gewünschte Höhe einstellen und Schraube mit 14Nm festziehen..

FLiZZi-News

Die 16-Zoll-FLiZZi-Modelle mit Rücktritt- oder Felgenbremsen in den Farben grün und blau sind ab sofort erhältlich. Die 20-Zoll-Modelle in silber und blau werden Anfangs März verfügbar sein. Möchten Sie informiert werden, wenn die Velos defintiv da sind oder es sonst Neuigkeiten gibt? Dann melden Sie sich hier für den FLiZZi-Newsletter an: